Zug fahren, zu jeder Zeit!

Menschen mit Mobilitätseinschränkung, die – oft nur wegen mangelhafter Infrastruktur (Stufen in den Zug, übersteile Rampe) – auf Hilfe der Bahn angewiesen sind, können nur an bestimmten Bahnhöfen und nur zu bestimmten Öffnungszeiten reisen. Vorausgesetzt, die Bahn stellt Servicepersonal bereit. 

Wir finden: Das ist ein schwerer und diskriminierender Eingriff in die Selbstbestimmtheit von Reisende mit Mobilitätseinschränkung.

Wir fordern die Deutsche Bahn auf, Reisen für alle zu ermöglichen: Fährt ein Zug, ist dieser für alle Reisenden nutzbar!

Konkretes Beispiel ist Darmstadt. In der viertgrößten Stadt Hessen ist hier Samstags um 19:15 Uhr Endstation für mobilitätseingeschränkte Reisende. Denn dann ist kein mobiles Servicepersonal mehr vor Ort. 

Hauptbahnhof Darmstadt Servicezeiten.
Servicezeiten am Hauptbahnhof Darmstadt: Sonntags nicht vor neun Uhr morgens! (Quelle)

Photo by Alexander Popov on Unsplash

Bahn-Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.